Skip to main content

Partner der Denkmalpfleger

Verbände und Stiftungen in Deutschland

Arbeitskreis Theorie und Lehre der Denkmalpflege e. V.

Der Arbeitskreis ist ein interdisziplinär angelegter Verband von Hochschullehrer/innen und anderer Fachleute, die auf dem Gebiet der Denkmalpflege an Universitäten und Fachhochschulen lehren und forschen. Seit 1977 widmet er sich dem kollegialen Erfahrungs- und Gedankenaustausch.
www.uni-weimar.de/de/architektur-und-urbanistik/professuren/denkmalpflege-und-baugeschichte/arbeitskreis/ 

Bundesstiftung Baukultur

Die Bundesstiftung setzt sich für die Belange qualitätsvollen und reflektierten Planens und Bauens ein und verfolgt das Ziel, das Erscheinungsbild und den Zustand der gebauten Umwelt als Thema von öffentlichem Interesse zu verankern. Die Stiftung ist Interessenvertreterin und agiert unabhängig.
www.bundesstiftung-baukultur.de

DBU – Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Die Bundesstiftung fördert Projekte aus den Bereichen Umwelttechnik, Umweltforschung/Naturschutz und Umweltkommunikation. Darüberhinaus kooperiert die DBU bundesweit im Referat Umwelt- und Kulturgüter mit zahlreichen Landesdenkmalämtern.
https://www.dbu.de/

Denkmalakademie der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Als Bildungszentrum für lebensbegleitendes Lernen bietet die Akademie bundesweit Seminare für Denkmalnutzer und -eigentümer an. Schwerpunkte sind zudem Fortbildungen für private Bauherren, Architekten, Restauratoren im Handwerk sowie Mitarbeiter der Kirchenbauämter und Denkmalschutzbehörden.
www.denkmalakademie.de

denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule

Die bundesweite Aktion der Deutsche Stiftung Denkmalschutz will ein Netzwerk von Schulverbünden aufbauen, um das Thema Denkmalschutz in den Unterricht zu integrieren. Junge Menschen sollen für historische Bauten und Parks, Ensembles, Kulturlandschaften und UNESCO-Welterbestätten begeistert werden.
denkmal-aktiv.de

Deutsche Burgenvereinigung

Die Vereinigung ist die älteste private Initiative für Denkmalschutz in Deutschland. Sie setzt sich für die Erhaltung historischer Wehr- und Wohnbauten als Zeugnisse der Geschichte und Kultur ein. Sie ist Träger des Europäischen Burgeninstitutes und Herausgeber der Zeitschrift „Burgen und Schlösser".
www.deutsche-burgen.org

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Die private Stiftung hat das Ziel unkonventionell und rasch zu helfen, wenn bedeutende Kulturdenkmäler vom Verfall bedroht sind. Mit der Zeitschrift MONUMENTE, der bundesweiten Koordination des Tags des offenen Denkmals trägt Sie den Gedanken des Denkmalschutzes in breite Kreise der Bevölkerung.
www.denkmalschutz.de

Dehio-Geschäftsstelle

Bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz ist im Juni 2001 eine Geschäftsstelle für das Dehio-Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler eingerichtet worden. Auf der Homepage der Geschäftsstelle werden neben umfassenden Informationen zum Dehio-Handbuch auch aktuelle Bearbeitungsprojekte vorgestellt.
www.dehio.org/index.html

Deutscher Städtetag

Unter dem Dach des Deutschen Städtetags haben sich Vertreter der Städte in der Arbeitsgruppe "Kommunale Denkmalpflege" seit 1982 zusammengeschlossen. Diese ist dem Kulturdezernat des Deutschen Städtetags zugeordnet. In den großen Flächenländern existieren zusätzliche Arbeitsgruppen, die landesbezogene Themen aus den Bereichen Denkmalschutz und Denkmalpflege bearbeiten.
www.staedtetag.de

Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz

Das Komitee verankert die Belange des Denkmalschutzes in allen Bereichen unseres Lebens. Es fördert das Interesse und Engagement der Bevölkerung für das historische Erbe und verleiht den „Deutschen Preis für Denkmalschutz". Getragen wird es von Politik, Wirtschaft sowie Verbänden und Organisationen.
www.dnk.de

ICOMOS Deutschland

Das Deutsche Nationalkomittee von ICOMOS verbindet Institutionen und Personen die an der Erhaltung von Denkmalen interessiert sind. Neben der internationalen Zusammenarbeit und der Organisation von Kolloquien gehört die Information über die Denkmale auf der Liste des Weltkulturerbes zu den Aufgaben.
www.icomos.de

Propstei Johannesberg. Fortbildung in Denkmalpflege und Altbauerneuerung

Die gemeinnützige Einrichtung bereitet in Seminaren alle in der Denkmalpflege oder Altbauerneuerung Tätigen vor. Beraten und Unterstützt wird Sie u.a. durch das Landesamt für Denkmalpflege und die Architektenkammer in Hessen und der Arbeitsgemeinschaft der hessischen Handwerkskammern.
www.propstei-johannesberg.de

Rat für Baukultur und Denkmalkultur

Der Rat ist eine Sektion des Deutschen Kulturrates. Sein Ziel ist es, die Rahmenbedingungen von Kultur und Kunst zu verbessern und an die Entwicklungen auf europäischer Ebene anzugleichen. Dem Rat gehören neben der VDL noch sieben weitere Mitgliedsorganisationen an.

www.baukulturrat.de

Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baukunst (Kiba)

Die Stiftung wurde 1998 von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gegründet, um vor allem kleinere Dorfkirchen in den östlichen Bundesländern vor dem Verfall zu retten.
www.ekd.de/kiba/kiba_home.html

UNESCO Deutschland

Die Deutsche UNESCO-Kommission ist die Koordinierungs- und Beratungsstelle für alle UNESCO-Programme in Deutschland; sie wirkt bei der Umsetzung der UNESCO-Konvention zum Schutz des Kultur- und Naturerbes der Menschheit mit. Die Kommission gibt die Zeitschrift „UNESCO heute" heraus.
www.unesco.de/home.html

Verband der Landesarchäologen in der Bundesrepublik Deutschland

Der Verband bildet die Plattform für den bundesweiten fachlichen Austausch auf dem Gebiet der archäologischen Denkmalpflege. Er vertritt die Interessen der Bodendenkmalpflege gegenüber der Kultusministerkonferenz der Länder und ist Mitglied im Dachverband der Europäischen Landesarchäologen.
www.landesarchaeologen.de

Verband der Restauratoren e.V.

2001 sind die sieben Restauratorenverbände zu einem bundesweiten Berufs- und Fachverband fusioniert. Neben Regionalgruppen, die länderbezogen arbeiten, existieren Fachgruppen für die wichtigsten Restaurierungsaufgaben wie bspw. "Steinkonservierung" und  "Wandmalerei und Architekturoberflächen".
www.restauratoren.de

Verein UNESCO-Welterbestätten Deutschland e.V.

Ziel des Vereins ist es, den Kultur- und Städtetourismus unter Berücksichtigung denkmalpflegerischer Aspekte durch ein entsprechendes Angebot zu fördern und zu unterstützen.
www.unesco-welterbe.de/de/unesco-welterbestaetten

Verbände und Stiftungen in Europa

Cultural Contact Point

Die Kontaktstelle Cultural Contact Point Germany informiert über die aktuellen Förderprogramme der Europäischen Union auf dem Gebiet von Kultur und Denkmalschutz. Träger ist der Deutsche Kulturrat e.V. Die Seite bietet wichtige Hinweise zum spartenübergreifenden EU-Förderprojekt Kultur 2000".
www.ccp-deutschland.de

Denkmalmesse „denkmal“ in Leipzig

Als europäische Leitmesse vereinigt Sie nationale und internationale Experten der Denkmalpflege sowie Restauratoren, Architekten und Planer, Bauingenieure genauso wie Kunsthistoriker, Handwerker, Kommunalpolitiker, Baustoffhersteller, Bauherren, Investoren und Eigentümer.
www.denkmal-leipzig.de

Europa Nostra

Europa Nostra ist ein europäischer Zusammenschluss von mehr als 200 nichtstaatlichen Organisationen zur gemeinsamen Bewahrung des kulturellen Erbes. Die Organisation besteht seit 1963, ihr Sitz ist Den Haag.
www.europanostra.org

EHHF (European Heritage Heads Forum)

Das EHHF ist der informelle Zusammenschluss europäischer Denkmalfachbehörden. Hier werden Erfahrungen, Ideen und „best practise"-Beispiele ausgetauscht, Netzwerke gestärkt und gemeinsam als Lobby für die Denkmalpflege gegenüber den Entscheidungsträgern auf nationaler und europäischer Ebene agiert.  
www.ehhf.eu

Gesellschaft für Schweizerische Kulturgeschichte

Informationen zur Erforschung und Erhaltung von Kulturgütern in der Schweiz.
www.gsk.ch

Internet-Dienst monumentum

Monumentum ist ein überregionales Medium zu Kleindenkmalen (Grabsteine, Bildstöcke, Wegekreuze, Distanzsäulen.)
www.monumentum.net/index.php?inhalt_id=47

NET-HERITAGE

Mit NET-HERITAGE fördert die EU die Vernetzung nationaler Forschungsförderer im Kulturgüterschutz. Partner aus 14 europäischen Ländern erarbeiten derzeit eine Agenda für zukünftige gemeinsame Förderprojekte. Koordiniert wird das Projekt vom italienischen Ministerium für Kulturgüter.

www.netheritage.eu

Internationale Verbände und Institutionen

ICCROM

Das internationale Zentrum zur Erforschung und Wiederherstellung des kulturellen Erbes ist eine zwischenstaatliche Organisation, die aus 101 Mitgliedsstaaten besteht. ICCROM versteht sich als Forschungs- und Ausbildungszentrum für Fachleute aller Nationen.
www.iccrom.org

ICOMOS International

Der Internationale Rat für Denkmalpflege (International Council on Monuments and Sites - ICOMOS) ist eine nichtstaatliche Organisation, die sich weltweit für den Schutz von Denkmalen und die Bewahrung des historischen Kulturerbes einsetzt.
www.icomos.org/fr/

UNESCO International

Die UNESCO, die Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur und Kommunikation setzt sich aus 190 Mitgliedsstaaten zusammen und fördert die internationale Zusammenarbeit auf den genannten Gebieten.
en.unesco.org

Welterbezentrum

Die von der UNESCO 1972 beschlossene Welterbekonvention hat das Ziel, das herausragende kulturelle Erbe der Menschheit zu schützen. Auf der Seite des Welterbezentrums findet man eine Liste des eingetragenen Weltkulturerbes.
whc.unesco.org