Skip to main content

Bremen: Rathaus (Bildrechte: LfD Bremen, Christian Richters)

Aktuelles

Einladung der Grünen Landtagsfraktion: Austausch über die Novelle des Denkmalschutzgesetzes NRW

Einladung zum Austausch zur Novelle des Denkmalschutzgesetzes NRW

Freitag, 11.3.2022, 15 Uhr, Landeshaus Köln F 309 oder digital

Inzwischen hat Frau Ministerin Scharrenbach den dritten Entwurf einer Neufassung des nordrhein-westfälischen Denkmalschutzgesetzes vorgelegt. Die bislang erarbeiteten Entwürfe waren aus Sicht der beiden Landschaftsverbände und der zuständigen Fachämter nicht geeignet, um dem verfassungsmäßigen Schutzauftrag der Baudenkmale in Nordrhein-Westfalen gerecht zu werden.…

mehr

Tagung „Das Projekt Heritage Conservation Center Ruhr – Innovative Impulse und Einblicke in die Erhaltung von Industriekultur“

Am 01. April 2022 findet auf dem Gelände des UNESCO-Welterbes Zollverein die Tagung „Das Projekt Heritage Conservation Center Ruhr – Innovative Impulse und Einblicke in die Erhaltung von Industriekultur“ statt, die sich mit den Potentialen der Interaktion von Geschichtswissenschaft und Konservierungstechnik auseinandersetzt. Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist notwendig.

mehr

Aufruf zum 16. Studierendenworkshop: Entwicklungsszenarien für das Hangar-Ensemble des ehemaligen Heeresflugplatzes Cottbus

4.-11. September 2022 in Cottbus

In diesem Jahr widmen wir uns der Untersuchung des Tragwerkes sowie der Bewertung des Denkmalwertes des Hangar-Ensembles des ehemaligen Heeresflugplatzes Cottbus, um die erforderlichen Reparaturen und Ertüchtigungen für mögliche zukünftige denkmalgerechte Nutzungskonzepte erstellen zu können.

mehr

Denkmalschutzgesetz: „Auch dritter Gesetzentwurf verfehlt das Ziel“

Land NRW bringt neues Denkmalschutzgesetz ein / Landschaftsverbände sehen Schwächung des Denkmalschutzes

15. Februar 2022 | Presse-Information des LVR

Die Landschaftsverbände üben Kritik am Entwurf eines neuen Denkmalschutzgesetzes für Nordrhein-Westfalen. Das NRW-Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung bringt am kommenden Mittwoch einen dritten Entwurf in den Landtag ein. Das Gesetz soll am 1. Juni in Kraft treten.

mehr

Auftaktveranstaltung der Fachwerktriennale

„Wohnen im baukulturellen Erben – Wohnraumstrategien in Fachwerkstädten“

09.05.2022, 13.00 Uhr, Stadthalle Alsfeld GmbH, Jahnstraße 14, 36304 Alsfeld

Die in der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte e. V. zusammengeschlossenen Städte sehen sich massiv mit den Folgen des demografischen Wandels konfrontiert. Wohnungsleerstand, Einbußen im Handel, Bevölkerungsverluste und nachlassendes privates Engagement geben Anlass zur Sorge. Die historisch gewachsenen kleinteiligen Stadt- und…

mehr

Solaranlagen und Denkmalpflege: Virtueller Vortrag zur Methodik der fachlichen Prüfung

Vortrag am Donnerstag, 20. Januar, 18 Uhr per Zoom. Die fachliche Bewertung der Verträglichkeit einer Solaranlage auf, an oder im Wirkungsraum eines Denkmals oder Denkmalbereichs erfolgt anhand einer Vielzahl denkmalrechtlich relevanter Aspekte. Auf dem Weg zu einer immer auf den konkreten Einzelfall bezogenen Entscheidung gilt es, alle Erkenntnisse sachgerecht zu gewichten und in Beantwortung aller relevanter Fragen - auf dem Wege der Erörterung - zu einer qualifizierten und rechtssicheren…

mehr

Denkmal Postmoderne (Weimar, 3-5 Mar 22)

Denkmal Postmoderne. Erhaltung einer »nicht-abzuschließenden« Epoche

Eine gemeinsame Tagung der Bauhaus-Universität Weimar (Professur für Denkmalpflege und Baugeschichte, Prof. Dr. Hans-Rudolf Meier) und der ETH Zürich (Professur für Konstruktionserbe und Denkmalpflege, Prof. Dr.-Ing. Silke Langenberg) mit Unterstützung der Wüstenrot-Stiftung

mehr

CfP: Jahrestagung AKTLD an der Universität Siegen - Alltägliches Erben

29.09. bis 01.10.2022

Call for Papers

Einreichung bis zum 20.2.2022: engelberg@architektur.uni-siegen.de

Thema: ALLTÄGLICHES ERBEN

mehr

Bundesstiftung Baukultur: Mit Goldener Energie ins neue Jahr starten

Graue Energie = Goldene Energie als Seele des Bauwerks

"Auch wenn viele bauliche Herausforderungen scheinbar nur mit Neubau zu lösen sind, so liegt doch ein großes Potential der umwelt- und gesellschaftspolitischen Nachhaltigkeit im Bestand. Wenn es uns gelingt in der sogenannten Grauen Energie die Seele des Bauwerks zu erkennen, können wir sie in Goldene Energie ummünzen. Das ist nicht nur in der Sache effizient und lösungsorientiert, sondern beflügelt und produziert schöpferische…

mehr

Studienpreis des Landesdenkmalamtes Berlin 2022

Der „Studienpreis des Landesdenkmalamtes Berlin“ soll 2022 zum zweiten Mal verliehen werden. Der Preis würdigt und fördert die Beschäftigung an Universitäten und Hochschulen mit der Berliner Denkmallandschaft. Er wird jährlich an bis zu drei herausragende Bachelor- oder Masterarbeiten verliehen, die sich auf die Berliner Denkmallandschaft beziehen und für die Berliner Denkmalpflege relevante Themen behandeln. Jeder Preis ist mit 1.000 Euro dotiert. Über die Verleihung der Preise entscheidet das…

mehr