Skip to main content

Bremen: Rathaus (Bildrechte: LfD Bremen, Christian Richters)

Aktuelles

Die VDL im ZEIT-Magazin (37/2021)

Anlässlich einer Anfrage des ZEIT-Magazins hat die VDL länderübergreifend Denkmaldaten der bedeutendsten Stadtkerne und -bereiche zusammenzustellen. Ziel war es, deutschlandweit die Orte herauszufinden, welche eine besonders hohe Denkmaldichte aufweisen. Dieses Thema hatte das ZEIT-Magazin für das Vor-Finale des preisgekrönten Formates "Deutschlandkarte" im Magazin vorgesehen, das nun nach 14 Jahren neuen Ideen weichen wird.

mehr

VDL-Neuerscheinung: Innendämmung im Baudenkmal

Die VDL-AG Bautechnik hat ein Arbeitsheft zum aktuellen Thema Innendämmung im Baudenkmal erarbeitet, das wichtige Planungs- und Ausführungshilfen bietet. Um das äußere Erscheinungsbild eines Baudenkmals unverändert zu erhalten, kann eine Innendämmung der Außenwände als Bestandteil des energetischen Gesamtkonzeptes in Frage kommen.

mehr

Tagung MATRIX MODERNE I OSTMODERNE — Bauen, baubezogene Kunst und Formgestaltung in Ostdeutschland und dem Europa der Nachkriegszeit

Zweitägige internationale Konferenz der Kunstsammlungen Chemnitz für Forscher:innen, Wissenschaftler:innen, Künstler:innen, Bürger:innen, Kulturpolitiker:innen und Aktivist:innen 1.-2.10.2021 in der Stadthalle Chemnitz und Kunstsammlungen Chemnitz – Kunstsammlungen am Theaterplatz, mit Unterstützung der Kulturstitung des Freistaats Sachsen und des Kulturhauptstadtbüros Chemnitz 2025

mehr

Internationale Städtetagung: „Die robuste Stadt – zwischen Klimawandel und Pandemie“

Welche politischen, ökonomischen und sozialen Auswirkungen wird die Pandemie auf Städte und Gemeinden haben und wie können sie diese bewältigen? Welche der neu eingeübten Formen der digital gestützten Kommunikation in Wirtschaft, Schule, Bildung und anderen gesellschaftlichen Bereichen haben sich bewährt und werden übernommen werden? Wie kann gleichzeitig am Ziel des ökologischen Stadtumbaus festgehalten werden?

mehr

Jahrestagung des AKTLD - Avantgarde oder uncool? Denkmalpflege in der Transformationsgesellschaft

Zürich vom 30. September bis 2. Oktober 2021

Semper Aula, ETH Zürich Hauptgebäude

mehr

Call for Papers: Denkmal Postmoderne - Erhaltung einer «nicht-abzuschliessenden» Epoche

3. März bis 5. März 2022, Weimar

Eine gemeinsame Tagung der Bauhaus-Universität Weimar, Professur für Denkmalpflege und Baugeschichte, Prof. Dr. Hans-Rudolf Meier, und der ETH Zürich, Professur für Konstruktionserbe und Denkmalpflege, Prof. Dr.-Ing. Silke Langenberg, mit Unterstützung der Wüstenrot-Stiftung.

Konzeption: Kirsten Angermann.

mehr

VDL-Stellungnahme zur EU Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden

Die Europäische Kommission hat mit dem Start einer öffentlichen Konsultation am 30.03.2021 um Stellungnahmen zur Überarbeitung der Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (Richtlinie 2018/844/EU vom 30.05.2018 zur Änderung der Richtlinie 2010/31/EU über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden und der Richtlinie 2012/27/EU über Energieeffizienz) gebeten. Die Vereinigung der Landesdenkmalpfleger hat sich mit der Richtlinie und den Forderungen des Green Deal auseinandergesetzt und…

mehr

BITTE UM TEILNAHME: Petition gegen das neue Denkmal-NICHT-Schutzgesetz in NRW: Damit Denkmalschutz nicht ausgehebelt wird!

Der Schutz einzigartiger historischer Bauwerke unserer Heimat wird durch die Gesetzesnovelle in NRW zum politischen Spielball – denn zukünftig soll eine mögliche Nutzung über Denkmalwert und -erhalt bestimmen, sachfremde Aspekte sollen den Schutz der Denkmale aufweichen. Denkmaleigentümer sollen dabei potentiell zu einer Nutzung des Denkmals verpflichtet werden können. Es steht zu befürchten, dass dieser Nutzungsdruck zu einer „Vergewaltigung“ des Denkmals und zu einer Beschädigung der…

mehr

Die Denkmalpflege - Aktuelle Ausgabe 2021/1 im neuen Layout

Anfang Juni ist das aktuelle Heft mit dem Titel "Denkmalpflege in Zeiten der Pandemie" erschienen. Nach 25 Jahren in Schwarz präsentiert sich Die Denkmalpflege erstmals im neuen Layout in Weiß.

mehr

"Das Ende der Moderne?" - Call für Tagung zur Architekturgeschichte der 1990er Jahre

Best of 90s – die Tagung

Wo die Bauhistoriker:innen ein leicht wohliges Schaudern überkommt, da warten die Kulturdenkmale der kommenden Jahre. Doch während viele Inventarisationsprojekte noch mit den 1970er Jahren beschäftigt sind und die 1980er Jahre in der Forschung erst langsam Beachtung finden, liegen die Architekturen der 1990er Jahre allzu oft im wissenschaftlichen Niemandsland. Dabei treffen sich in der Bundesrepublik der Nachwendezeit sehenswerte Strömungen: die exaltierte Postmoderne…

mehr