Skip to main content

Bremen: Rathaus (Bildrechte: LfD Bremen, Christian Richters)

Aktuelles

KERES: Neue Broschüre mit den wichtigsten Ergebnissen zum Kulturerbe im Klimawandel

Das BMBF-geförderte interdisziplinäre KERES-Projekt zur Bewertung der Kritikalität und Vulnerabilität historischer Bauten, Sammlungen sowie historischer Park- und Gartenanlagen in Hinblick auf Extremwetterereignisse wurde im November 2023 abgeschlossen. Ergebnis ist eine Wissensplattform, für die Fraunhofer IOSB alle Ergebnisse des KERES-Projektes verständlich aufbereitet hat.

Die wichtigsten Ergebnisse des Projekts KERES im Kontext des aktuellen Stands der Wissenschaft wurden nun noch einmal…

mehr

Kongress Städtebaulicher Denkmalschutz „Beständig im Wandel – Historische Quartiere an den Klimawandel anpassen“ 3. und 4. September 2024, Kongresshaus Rosengarten, Coburg

Auf Einladung des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen findet am 3. und 4. September 2024 der Kongress Städtebaulicher Denkmalschutz „Beständig im Wandel – Historische Quartiere an den Klimawandel anpassen“ in Coburg statt. Die Veranstaltung im Kongresshaus Rosengarten richtet sich an alle Interessierten aus Praxis, Verwaltung, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

mehr

Zum Internationalen Denkmaltag: Positionspapier "Das kulturelle Erbe im Klimawandel" mit weiteren Erstunterzeichnern

Angesichts der deutlichen Auswirkungen des Klimawandels sehen die Einrichtungen aus Kulturerbe und Klimawissenschaft die Notwendigkeit, ein gemeinsames Positionspapier zum Schutz des Kulturerbes zu formulieren.

mehr

VDL-Mitarbeit an Handlungsempfehlungen zum Wiederaufbau der Ukraine

Die Ukraine steht vor erheblichen Herausforderungen beim Wiederaufbau, insbesondere im Zusammenhang mit dem Schutz ihres kulturellen Erbes. Die Wiederherstellung von Denkmalen als materieller Ausdruck der kulturellen Identität muss deshalb als wichtige Säule in Wiederaufbauplanungen anerkannt werden, um einen weiteren Verlust, der oft durch die fehlende Integration des Denkmalschutzes in Erstsicherungsmaßnahmen und im Wiederaufbau vorerst unbemerkt geschieht, zu vermeiden. Dies erfordert eine…

mehr

Call for papers: Die Denkmalpflege 2/2024 Thema: Glasmalerei nach 1945

Einreichtungstermin: 29.4.2024

Glasmalerei nach 1945 ist ein von der Denkmalpflege bislang wenig erforschtes Feld. Nach den umfassenden Verlusten historischer Glasfenster im Zweiten Weltkrieg war der Bedarf an Neuverglasungen hoch. Die Wiederbelebung monumentaler Flachglaskunst kam jedoch, auch kosten- und materialbedingt, nur langsam in Gang.

mehr

Neu: Arbeitsheft 04 Solaranlagen am Baudenkmal

Dass Denkmalschutz und Klimaschutz keine gegensätzlichen Belange sind, macht bereits das Positionspapier „Die Nutzung von Sonnenenergie am Denkmal“ der VDL deutlich, welches Anfang des Jahres 2023 erschienen ist. Das vorliegende Arbeitsheft gibt darüber hinaus Hinweise zum denkmalgerechten Umgang mit Solaranlagen, indem es die gesetzlichen Voraussetzungen für das Genehmigungsverfahren und die denkmalfachlichen Grundlagen der Abwägungsentscheidungen beschreibt.

mehr

50 Jahre Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK) - Einladung und Tagungsprogramm 23./24. April 2024

Anlässlich des 50-jährigen Gründungsjubiläums des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz (DNK) hat die Arbeitsgruppe Denkmalpflege, Stadtentwicklung, Umwelt (AG DSU) eine Tagung konzipiert:

Städte pflegen Denkmal planen – Instrumente auf dem Prüfstand

Die Arbeitsgruppe möchte die Instrumente des städtebaulichen Denkmalschutzes vorstellen und deren Erfolgsfaktoren und Wirksamkeit anhand von Praxisbeispielen diskutieren. Im Fokus stehen die Strukturen, Prozesse und Verfahren für eine…

mehr

Online-Tagung zum Thema „Energetische Ertüchtigung am Denkmal“

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen richtet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Perspektiven der Denkmalpflege“ am 6. März 2024 eine Online-Tagung zum Thema „Energetische Ertüchtigung am Denkmal“ aus.

 

In dieser wird die zunehmend relevante Thematik der energetischen Ertüchtigung an historischen und insbesondere denkmalgeschützten Bauten vertiefend behandelt.

mehr

Gebaute Erinnerungen Nachdenken über Denkmäler in der Wismarer KinderUni

Gleich am ersten Freitag nach den Schulferien in Mecklenburg-Vorpommern, am 23. Februar 2024, findet die nächste Wismarer KinderUni-Vorlesung statt. Diesmal lädt Dr. Rosemarie Wilcken alle wissbegierigen Kinder zwischen 8 und 12 Jahren ein um Antworten auf die Frage zu finden „Warum gibt es einen Denkmalschutz?“.

mehr

Save the Date: DNK-Tagung "Städte pflegen Denkmal planen"

das DNK in Kooperation mit der Architektenkammer Berlin möchte Sie hinweisen auf die Tagung "Städte pflegen Denkmal planen"

23.-24. April 2024

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin, Alwin-Brandes-Saal

mehr